EU-DSGVO Datenschutz-Paket

Wir machen Ihr Unternehmen abmahnsicher - Mit unserem DSGVO-Paket lehnen Sie sich entspannt zurück

DSGVO verschlafen? Dieses Rettungspaket löst alle Probleme!

Inkrafttreten der DSGVO: 25. Mai 2018

Wir stellen Ihnen alles zur Verfügung, um garantiert abmahnsicher zu werden
- das Datenschutzpaket von DigitalBegleiter

Garantierter Schutz vor teuren Abmahnungen

Abmahnungen sind eine lästige Angelegenheit, schließlich möchten Sie sich auf Ihr Geschäft fokussieren. Bereits Kleinigkeiten in der Datenschutzerklärung, nicht wirksame AGB-Klauseln oder Schwachstellen auf Ihrer Webseite können zu ernsthaften Konsequenzen führen: Abmahnungen können ohne Probleme von Juristen verschickt werden und die Kosten hierfür liegen häufig im vierstelligen Bereich.

Erfüllen Sie bereits die Anforderungen der EU-DSGVO?

Wir prüfen gemeinsam mit unseren Fachanwälten welche Schritte notwendig sein werden, um garantiert abmahnsicher zu sein. Wir garantieren, bei Umsetzung der nötigen Maßnahmen zu 100% die Abmahnsicherheit Ihres Unternehmens.

Datenschutzsiegel
Das Datenschutzsiegel für Ihre Website. Stärken Sie das Vertrauen in Ihre Website.

Wählen Sie von einem unserer rundum sorglos Pakete

Sie haben die Möglichkeit zwischen zwei Paketen zu wählen.

Unsere Empfehlung

DatenschutzProfessional

839,- exkl. 19% MwSt. / einmalig
Wir prüfen Ihr Unternehmen und die Webseite auf Basis Ihrer Angaben und erstellen ein individuelles, anwaltliches Gutachten.
  • Anwaltliche Prüfung, welche Maßnahmen Ihr Unternehmen umsetzen muss, um die Vorgaben der DSGVO zu erfüllen
  • Fragebogen und Checkliste für Ihr Unternehmen
  • Erstellung der Datenschutzerklärung für die Internetseite Ihres Unternehmens
  • Zurverfügungstellung des ggf. erforderlichen Vertrags zur Auftragsdatenverarbeitung
  • Prüfergebnis als PDF zur Dokumentation
  • DigitalBegleiter Datenschutz Siegel
  • Muster Verzeichnis zu Verarbeitunstätigkeiten
  • 24/7 Kundenservice
Jetzt Beauftragen

Für wen ist unser Datenschutzpaket interessant?

Agenturen
Klein & mittelständische Unternehmen
Webseitenbetreiber
& Blogger
Vereine & Verbände

Wir machen Sie DSGVO-sicher.

Ihre Herausforderung

  • Die neue EU Datenschutzverordung (EU-DSGVO) ist kompliziert
  • das Einarbeiten ist für Unternehmer zeitaufwendig und selbst nach intensiver Beschäftigung besteht keine rechtssichere Garantie
  • erhebliche Abmahnkosten für Unternehmen jeglicher Größe
  • Konkurrenten, Anwälte und Abmahnverbände sitzen schon in den Startlöcheren und haben leichtes Spiel
  • schon kleine Fehler können geahndet werden und zu teuren Bußgeldern führen

Unsere Lösung

  • Unsere Pakete sind kostengünstige und rechtssichere Lösungen für die ganze EU
  • Ihr Unternehmen ist garantiert abmahnsicher durch unser europaweites Kanzleinetzwerk
  • Datenschutz besteht für Ihr gesamtes Unternehmen inklusive der rechtssicheren Webseite
  • garantierter Schutz vor hohen Bußgeldern
  • gemeinsam mit unseren Rechtspartnern überprüfen wir Ihr Unternehmen
  • Professionelle Unterstützung bei der Umsetzung

Wählen Sie von einem unserer rundum sorglos Pakete

Sie haben die Möglichkeit zwischen zwei Paketen zu wählen.

Unsere Empfehlung

DatenschutzProfessional

839,- exkl. 19% MwSt. / einmalig
Wir prüfen Ihr Unternehmen und die Webseite auf Basis Ihrer Angaben und erstellen ein individuelles, anwaltliches Gutachten.
  • Anwaltliche Prüfung, welche Maßnahmen Ihr Unternehmen umsetzen muss, um die Vorgaben der DSGVO zu erfüllen
  • Fragebogen und Checkliste für Ihr Unternehmen
  • Erstellung der Datenschutzerklärung für die Internetseite Ihres Unternehmens
  • Zurverfügungstellung des ggf. erforderlichen Vertrags zur Auftragsdatenverarbeitung
  • Prüfergebnis als PDF zur Dokumentation
  • DigitalBegleiter Datenschutz Siegel
  • Muster Verzeichnis zu Verarbeitunstätigkeiten
  • 24/7 Kundenservice
Jetzt Beauftragen

Der Ablauf - Wie es funktioniert

1
Buchung

Buchung eines der Datenschutzpakete

2
Fragebogen

Ausfüllen unseres speziell erarbeiteten Fragebogens um Ihr Unternehmen zu erfassen. Selbstverständlich stehen wir Ihnen beim ausfüllen und eventuellen Fragen gerne zur Seite.

3
Analyse und Prüfung

Ausführliche Analyse und Prüfung Ihrer Webseiten. Erstellung abmahnsicherer Datenschutzerklärung.

4
Handlungsanweisungen

Auflistung mit Handlungsanweisungen zur Erfüllung der Vorgaben der EU-DSGVO

5
Umsetzung der Änderungen

Umsetzung der Änderungen an Ihrer Webseite (*Falls dies im Paket mitgebucht wurde)

6
Überprüfung auf Korrektheit

Finale Überprüfung auf Korrektheit der Prozesse innerhalb Ihres Unternehmens und Bestätigung der Abmahnsicherheit Ihrer Webseite

Fragen & Antworten

Als Unternehmer (in der DSGVO als „Verantwortlicher“ bezeichnet) müssen Sie geeignete technische und organisatorische Maßnahmen in Ihrem Unternehmen installieren, um sicherzustellen und auch den Nachweis erbringen zu können, dass die Verarbeitung von personenbezogenen Daten entsprechend der Datenschutzgrundverordnung erfolgt.

Hierzu gehört:

  • Datenschutz durch Technik (data protection by design).
  • Datenschutz durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (data protection by default).
  • Ein Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten zu führen (Art. 30 DSGVO).
Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten sind unverzüglich, möglichst binnen 72h nachdem die Verletzung dem Unternehmen bekannt wurde, an die Aufsichtsbehörde zu melden. Darüber hinaus muss grundsätzlich auch die betroffene Person von der Datenschutzverletzung benachrichtigt werden.

Ja, sobald Sie personenbezogene Daten verarbeiten. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die in irgendeiner Weise einer Person zugeordnet sind und mit denen dann ein Bezug zu dieser Person hergestellt werden könnte (z.B. IP-Adresse, Telefonnummer etc.). Jedes Unternehmen, das eine Website betreibt, verarbeitet bereits die IP-Adresse und das Datum des Zugriffs und könnte damit einen Rückschluss auf die Person des Nutzers ziehen. Jeder, der die Adressen seiner Kunden im Computer speichert, verarbeitet bereits personenbezogene Daten. Somit betrifft die Datenschutzgrundverordnung nahezu ohne Ausnahme jeden Unternehmer.

Die DSGVO regelt den Datenschutz für alle EU-Bürger und alle Menschen in der EU, wenn es um die Verarbeitung von personenbezogenen Daten geht. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine bereits identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Dazu gehören Informationen, welche entweder eine Person bereits eindeutig identifizieren, oder diese Identifizierung an Hand der verarbeiteten Daten möglich macht, wie der Name, die Adresse, die E-Mail-Adresse einer Person, die IP-Adressen, Cookie-Kennungen oder die Software-Erkennung und Informationen zum Gerät der Person.

Die DSGVO trat schon am 25. Mai 2016 in Kraft. Die Übergangsfrist für die Einführung der EU-DSGVO endet am 25. Mai 2018. Die EU-Mitgliedstaaten müssen die Datenschutzgrundverordnung ab dem 25. Mai 2018 anwenden.

Die wichtigsten Änderungen:

  • Drastisch angehobene Bußgelder!
  • Informations- und Dokumentationspflichten
  • Eventuell muss ein Datenschutzbeauftragter bestellt werden (nur für bestimmte Unternehmen)

Neue Fragen zum Thema DSGVO & Datenschutz

Haben Sie Fragen zur DSGVO oder zum Datenschutz, schreiben Sie uns hier.
Sie können auch nach schon beantworteten Fragen suchen. Gerne stehen wir Ihnen auch per Chat oder E-Mail zur Verfügung.

Filter:AlleOffenGelöstGeschlossenUnbeantwortet
OffenVolker Boeckl fragte 1 Monat ago • 
31 views0 answers0 votes
BeantwortetTom D. fragte 3 Monaten ago • 
35 views1 answers0 votes
BeantwortetMartin fragte 3 Monaten ago • 
35 views1 answers0 votes
BeantwortetCarina H. fragte 3 Monaten ago • 
45 views1 answers0 votes
BeantwortetDieter S. fragte 3 Monaten ago • 
35 views1 answers0 votes